Vereinsreise nach Robertville/Belgien im Frühjahr 2002

Da vom Workshop der letzten Irlandtour noch die Schrittkombinationen aufzuarbeiten waren, kam die Idee auf, sich dafür außerhalb der Trainingszeiten zu treffen. Auf der Suche nach geeigneten Möglichkeiten wurde der Vorschlag, für ein Wochenende ein Ferienhaus zu mieten, spontan aufgenommen. Von der Irlandtour hatten wir ja auch noch Lebensmittelvorräte übrig, so dass nicht viel dazugekauft werden brauchte. Dies war also die perfekte Lösung.

 

Wir mieteten ein Ferienhaus in Robertville, das einige von uns bereits kannten. Das Haus war perfekt für unsere Ansprüche: genügend Zimmer, große Küche mit Esszimmer, das auch für die Bobbycar-Wettrennen des Nachwuchses genutzt wurde, ein großes Wohnzimmer und sogar eine Sauna.

 

Das Wetter war zu diesem Zeitpunkt noch nicht so gut für Außenaktivitäten geeignet und somit beschränkten sich diese auf einen Besuch in einer Tropfsteinhöhle und einer Wanderung in der näheren Umgebung. Da bei mir leider ausgerechnet an diesem Wochenende eine Bronchitis aufkam, nahm ich daran nicht teil. Stattdessen leistete mir Heike Gesellschaft und wir beide übten auf den Bodhrans, was wir beim letzten Workshop auf der Proitzer Mühle gelernt hatten. Die anderen kamen auch frühzeitig durchfroren und nass zurück und waren froh, sich mit Heißgetränken in der warmen Stube zu uns auf die Sofas setzen zu können. Einige nutzten dann auch die Gelegenheit, sich mit einem Saunagang aufzuwärmen.

 

So begannen auch früh die Spieleabende, die immer sehr laut und mit viel Gelächter vonstatten gingen und meist sehr lange dauerten. Wir hatten so viel Spaß an diesem Wochenende, das ganz im Zeichen von Geselligkeit und Erholung stand, dass wir nur ungern wieder abreisten. Die letzten, die sich vorsorglich auch für Montag freigenommen hatten, reisten darum auch erst Montag nach dem Frühstück wieder ab.

Der eigentliche Reisezweck, das Aufarbeiten der Schrittkombinationen, blieb auf der Strecke. Thema verfehlt - aber im Sinne des Vereinslebens viel für den Gruppenzusammenhalt getan.